Im Falle eines Falles – Ihr Garantieanspruch

Garantieanspruch oder Gewährleistungsanspruch

Garantieanspruch bei Finnia Gartenwelt

Unser Anspruch ist, Ihnen stets einwandfreie Häuser in bester Qualität zu liefern. Aber sind wir ehrlich… Wo Menschen arbeiten passieren Fehler.

Es kann natürlich in seltenen Fällen vorkommen, dass in Ihrem Bausatz ein Teil fehlt, oder bei der Verpackung ein nicht unseren Qualitätsansprüchen genügendes Bauteil übersehen worden ist.

Und… Holz ist ein Naturmaterial, welches im unverbauten Zustand anfällig für kleine Beschädigungen sein kann. Hinzu kommen eine Reihe von Einflüssen während des Transportes oder der Lagerung, die weder Sie noch wir beeinflussen können.

Es ist wichtig, dass Sie Ihren Bausatz unbedingt auf Vollzähligkeit und ordnungsgemäßen Zustand aller Einzelteile überprüfen, bevor Sie mit der Errichtung Ihres Hauses beginnen oder ein Team mit dem Aufbau beauftragen.

 

Sollte es tatsächlich mal einen Grund zur Beanstandung geben, gehen Sie bitte wie folgt vor:

Markieren Sie die fehlenden oder defekten Bauteile auf der sogenannten Teileliste, diese ist meist die letzte Seite der Ihnen vorliegenden Montageanleitung.

Bitte verwenden Sie immer die Teileliste, die Ihrem Haus als Original beilag. So stellen Sie sicher, dass Sie wirklich die Ersatzteile erhalten, die Sie auch tatsächlich benötigen.

Sofern dies nicht bereits werkseitig geschehen ist, tragen Sie bitte unbedingt den Produktcode in die Teileliste ein. Dieses finden Sie jeweils auf der ersten oder letzten Seite der Montageanleitung und der Umverpackung des Hauses.

 

Anschließend übermitteln Sie uns diese Teileliste

per E-Mail an:        info@finnia-gartenwelt.de

per fax an:             040-523889710

oder per Post an:   Finnia Gartenwelt (Marke von Kiehn-Holz GmbH), Braaker Grund 1, 22145 Braak

Wir senden Ihnen die benötigten Ersatzteile dann schnellst möglich zu. Im Normalfall dauert dies nur wenige Werktage.

Übrigens: Viele kleine Beschädigung wie abgebrochene Nuten und Feder oder abgesplitterte Bohlenecken lassen sich leicht und schnell mit etwas Holzleim reparieren und haben keinerlei negative Auswirkungen auf die Stabilität oder die Optik Ihres Blockbohlenhauses.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.